club bastion

kultureller-literarischer-politischer club e.V.

 

Rollschuhplatz Openair 2013


Samstag den 29.Juni, Eintritt 8,- €

 

17:00 Uhr WANTED: CRIMESTOP


Wie brave Staatsdiener mit Pensionsanspruch sehen sie nicht gerade aus, die Musiker der „amtlichen“ Rock- und Partyband CRIMESTOP aus Esslingen. Nach Feierabend verfolgen die Ordnungshüter Gerd, Paul und Uli zusammen mit ihren Kumpels Martin und Thomas gnadenlos nur noch eine Mission: Rockmusik für beste Party-Stimmung. CRIMESTOP – garantiert beste Unterhaltung mit bekannten Rockklassikern aus den vergangenen Jahrzehnten. Ereignisreiches für Augen, Ohren und Tanzbeine. Sachdienliche Hinweise gibt es beim Rollschuhplatz Kirchheim unter Teck….


 

19:30 Uhr LATIN –HIPP-ROCK LABANA


„Labana“ hat sich nicht an der musikalischen Tradition der ehemaligen Heimat orientieren wollen – die kubanischen Wurzeln werden trotzdem nicht ganz vergessen: Die achtköpfige Band mit Musikern aus Cuba und den USA unterlegt rockigen Sound mit typischen Percussion-Klängen wie Congas, Timbales und Batá-Trommeln vereinen diese in einer „fetten“ Show. Dazu mischen sich Hip-Hop Beats, die in der US-Rap-Szene angesagten Vocoder-Vokal-Sounds sowie kraftvoll-erdige E-Gitarren Einsätze und gezielt platzierte Turntable-Scratches. Damit hört sich „Labana“ ganz anders an, als man es von einem kubanischen Künstler erwarten würde – unerwartet nämlich.

www.labana.net




22:00 Uhr MUSIK MONKS REGGAE, DANCEHALL, DUB, SKA, FUNK, HIP-HOP


Die Music Monks sind am Start! Deutschlands erste SEEED-Tribute-Band erobert seit Januar 2010 Deutschland im Sturm – und beantwortet damit die Frage, ob das Land auf ein solches Projekt noch gewartet hat. JA, MANN! HAT ES! Egal auf welcher Bühne der Republik die Monks ihr über zweistündiges Tribute-Set abfeiern, der Saal verwandelt sich stets in eine waschechte Dancehall. Verschwitzte Tops und Shirts, pulsierende Körper, tanzende Massen und wild über den Köpfen rotierende Handtücher bestimmen das Bild, während einem von den Bassattacken wohlig die Magengrube massiert wird. Genau wie beim Original, stehen bei den Music Monks elf professionelle und leidenschaftliche Musiker im Line-Up. Die Music Monks bewegen sich bei ihren Shows musikalisch sehr nahe am Original –aber der Band geht es dabei nicht um die perfekte Kopie. Platz für Spielräume und eigene Interpretation bleibt immer. Frei nach dem Motto: Trademarks? Ja! Korsett? Nein, danke. So finden neben den Blockbustern wie „Ding“, „Dickes B“, „Dancehall Cabelleros“, „Aufsteh´n“ oder „Waterpumpee“ auch so manche B-Seite und sogar der ein oder andere Stern aus demSolouniversum eines Peter Fox auf der Setlist. Auf den Punkt gebracht: Reggae, Dancehall, Dub, Ska, Funk, Hip-Hop – 100% SEEED.
http://www.music-monks.de




Sonntag den 30. Juni, tagsüber freier Eintritt ab 17:30 6,- €


11:00 Uhr: JONNY TROUBLE 50S COUNTRY&-ROCK-A-BILLY


Im Jahre 2002 gründete Sänger, Gitarrist und Songschreiber Johnny Bluth mit zwei Mitstreitern die Band „The Johnny Trouble Trio“ . Anfangs noch als Strassenmusiker in Stuttgart und Umgebung unterwegs haben sie sich bis 2011 durch halb Europa gespielt. Nach etlichen Konzerten in ganz Deutschland, Schweiz, Österreich, Spanien, Frankreich, Belgien, Holland, Dänemark und Norwegen ist das Trio mittlerweile zum Quintett gewachsen. Den Sound der Band könnte man als klassische 50´s Country und Rock-A-Billy Musik bezeichnen. Allerdings schreibt Johnny Bluth neben seinen authentischen Kompositionen auch Songs im Singer-Songwriter Stil die auf seinen Konzerten großen Anklang finden.




13:00 Uhr: MUSIKSCHULE GOES ROCK

BLAUER SONNTAG Pop, Rock, Jazz – quer durch die aktuellen Titel aus den Charts präsentiert die Musikschule auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm. Die „Blues Mafia“ und die „Cool Kids“ unter der Leitung von Eberhard Schmid werden mit ihren groovigen Saxophonstücken ebenso zur Stimmung auf dem Rollschuhplatz beitragen wie die vokale Verstärkung durch die jungen Sängerinnen aus der Klasse von Andrea Wahl. Sie werden begleitet von der Band „Farm“ (Hans-Peter Weyhmüller an der Gitarre, Achim Bosch am Bass) mit Gästen und Freunden. Man darf gespannt sein auf rockige Songs und Balladen, die zeigen, dass die Schüler der Musikschule nicht nur klassische Musik richtig gut draufhaben




15:00 Uhr: VLADISLAVA UND CHRISTOF ALTMANN HEUTE FEIERN WIR EIN FEST 


Mitreißende Mitmach- und Bewegungsliedergepaart mit bekannten Ohrwürmern aus dem Gesamtrepertoire von Vladislava und Christof Altmann. Heute feiern Vladislava und ChristofAltmann mit Ihren kleinen und großenZuschauerinnen und Zuschauern ein ausgelassenes Fest und beginnen gleich mit dem Lied für das Geburtstagskind. Wie? Niemand hat heute Geburtstag? Ach, dann geht das ja gar nicht. Aber halt: Wer hat schon mal Geburtstag gehabt? Wie sich sofort herausstellt, sind das natürlich alle. Und die singen, tanzen, hüpfen und springen, daß es eine Lust ist. Natürlich gehören zu so einem Jubiläumsfest auch besondere Gäste. Und da könnte es durchaus sein, dass ganz überraschend der lachende Löwe, der Drache Fridolin und einige der anderen Altmann‘schen Liederfiguren beim Rollschuhplatz-Open-Air ihre Aufwartung machen.Vladislava und Christof Altmann bringen auch musikalische Verstärkung mit: Dieter Hildenbrand aus Dettingen/Teck zupft den Kontrabass und Harald Mall trommelt aufseinen Kongas und der Cajon, dass den Zuhörern die Ohren glühen. 

 

 

16:00 Uhr: MY LITTLE ROCKSTAR DREAM INDIE-ROCK

 

In einem spannenden facebook-voting des Club Bastions hatten sie um genau 24.00 Uhr 2 Stimmen Vorsprung! Deshalb dürfen Sie beim RSP spielen und ihren Kindheitstraum "Wenn ich groß bin, will ich mal Rockstar werden" einen Schritt näher kommen. Denn diesen Traum teilen die vier jungen Musiker aus dem Raum Stuttgart. Ihre Musik bewegt sich von Alternativerock über Emo bis Punkrock. Live überzeugen sie durch eine von Anfang bis Ende mit Energie geladene Show.

 www.mylittlerockstardream.de





17:30 Uhr: SonnenTerrasse POP

 

Willkommen auf der SonnenTerrasse
Rechts von ihnen nichts, links von ihnen leer, am Horizont: das Meer. Auf der Sonnenterrasse küsst grooviger Funk melancholischen Pop. Die fünfköpfige Stuttgarter Kapelle formt aus viel Poesie harmonische Songgebilde, die immer wieder von schrägen Passagen unterbrochen werden. Die teils eigensinnigen deutschen Texte tragen die reduzierte Instrumentalisierung in die Herzen der Zuhörer und entfalten sich bei jedem zu seiner Zeit. Die fünf chronischen Sonnenanbeter sehen sich selbst als Kinder des Widerspruchs, alles andere wäre Wahnsinn. SonnenTerrasse sind die Sängerin Lara Kraft, Ihre Begleit-Chanteuse Lou LaLa, XLaKritz an der Gitarre, Jo daFunk am Schlagzeug und Herr Lehmann am Bass. www.sonnen-terrasse.de




 19:30 Uhr: FIREWORKS OF ROCK

 

Oli Meier & The Brothers zelebrieren ganz besondere Klassiker der Rockgeschichte. Im Südwesten rund um Freiburg genießt dieses Projekt inzwischen Kultstatus wenn Oli Meier (Skydive Naked) und die Band „The Brothers“ zusammen die Bühne erklimmen und sich gemeinsam an spezielle und anspruchsvolle Rockklassiker wagen, strömen die Massen! Kein Wunder,denn wann kann man schon mal Songs wie Bohemian Rhapsody, Child in Time oder More than a Feeling live erleben? Oli Meier, eine echte „Rampensau“ and noch dazu ausgestattet mit einer äußerst flexiblen Stimme, erreicht speziell im Falsett Höhen, die an den jungen Ian Gillan erinnern. Die geschmeidig eingespielte Band „The Brothers“, von Kritikern besonders wegen ihrer dichten Harmony-Vocals gelobt, bietet Oli Meier den musikalischen Teppich, auf dem er sich gehörig austoben kann. Ein großes, wechselndes Repertoire mit Songs von Led Zeppelin, Uriah Heep, Queen, Foreigner, Jethro Tull, Deep Purple, Foo Fighters, The Who und Robbie Williams etc. garantieren einen Konzert der Extraklasse.

www.fireworks-of-rock.de